Tel: +49 174 1944756
Email: ingo@schnieders-im-netz.de
3. Wesel Kastaplast OpenC Turnier am AueseeRing of Fire

3. Wesel Kastaplast Open

auf zur ersten Runde 3. Wesel Kastaplast Open

Read More

C Turnier am Auesee

4. Wesel Kastaplast Open am Samstag 29.09.2018

Read More

Ring of Fire

3. Wesel Kastaplast Open 2017

Read More

7. Wesel Open – Samstag 09.10.2021

Die Fahnen auf den Körben wurden durch Reitsport Lohmeier genäht und gesponsort.

Borderline-Shop wird mit einem ausgewählten Teil seines Disc Golf Sortiment vor Ort sein.

Als zusätzlichen Sponsor konnten wir in diesem Jahr erneut  Uwe Keuser LR Vertriebspartner gewinnen.

Uwe Keuser

Turmstraße 16 · D-47495 Rheinberg

Mobil 0170.8055634

Telefon 02844 432 · Telefax 02844 1832

Homepage: https://www.lrworld.com/keuser

E-Mail: info@keuser.de

Termin

  • Samstag 09.10.2020

Ort

  • Auesee Wesel
  • Parken hinter Bahn 7 direkt nach der Einfahrt links in den Reihen NICHT wie im Vorjahr bis hinten durchfahren dort befindet sich das Drive In Test-Zentrumgoogle Link
  • Koordinaten 51°40’01.2″N 6°35’38.1″E

Turniermodus

  • Turnier der Disc Golf German Tour Kategorie C (für fortgeschrittene Spieler)
  • 2x 18 Bahnen, max. 72 Teilnehmer
  • Anmeldung über die  German Tour Online Seite:

Zeitplan

08:15 Uhr Anmeldung
09:00 Uhr Playersmeeting
09:30 Uhr TeeOff Runde 1
ca. 12:00 Uhr Mittagspause
??? Programm in der Mittagspause ???
13:30 Uhr TeeOff Runde 2
ca. 16:45 Uhr Siegerehrung

Flights und Scores

über DiscGolfMetrix

Essen & Trinken

Wir bitten um angemessene Spenden mit Kleingeld.

!!! Wir können keine Geld wechseln !!!

  • Grillwürstchen im Brötchen (nach Rückmeldung an Turnierleitung auch vegetarisch)
  • 0,5 L Wasser
  • Kaffee und Kuchen

Multimedia

  • Unsere beiden Fotografen Katja und Michael Winkler haben ihre Unterstützung auch in 2021 zugesagt.

Bahnen

  • Caddy Book: http://www.discgolf-niederrhein.de/wp-content/uploads/2021/09/Caddybook-7.Wesel-Open.pdf
  • Bahnenlayout etwas verändert gegenüber 2020, die ehemaligen Bahnen 1 und 2 mussten einem Mingolfplatz weichen. Die Körbe sind Anfang 2021 an die Positionen der Turnierbahnen 7 und 8 umgezogen. Die Bahnen am Parkplatz mussten ebenfalls modifiziert werden, da am Samstag das Testzentrum noch gut besucht ist. Bitte achtet auf Autos beim Überqueren der Straße vom Korb 10 zum Abwurf Bahn 11.
  • Generell gilt: Wasserfläche Auesee und befestigte Wege (Fußwege und Straße beim Parkplatz, Begrenzungswege an Nordseite) sowie Dach- bzw. überdachte Flächen sind OB
Bahn Par Länge Kommentar
1 3 74 m Mando: Baum links umspielen, DZ ist markiert
2 3 97 m  Wasserfläche OB
3 3 106 m  
4 3 66 m CTP über beide Runden
5 3 95 m
6 3 129 m befestigter Weg ist OB
7 3 89 m Gepflasterter Weg ist OB, Bereich ab Hecke zur Bahn 8 ist OB
8 3 98 m Gepflasterter Bereich hinter Korb ist OB, Bereich ab Hecke zur Bahn 7 ist OB
9 3 77 m
10 3 76 m  
11 3 88 m Spielplatz (Sandfläche) ist OB
12 3 66 m Dach- und überdachte Fläche ist OB
13 3 109 m Dach- und überdachte Fläche ist OB
14 3 86 m
15 3 90 m Wasserfläche ist OB
16 3 92 m Wasserfläche ist OB
17 4 80 m Mando: Baum rechts zu umspielen, DZ ist markiert
18 3 147 m Wasserfläche ist O.B.

Hygienekonzept zur Durchführung eines Turniers im Disc Golf

Veranstalter: Disc Golf Niederrhein e.V.
Bezeichnung der Veranstaltung: 7. Wesel Open
Veranstaltungsort: Wesel Auesee, Auedamm, 46487 Wesel
Zeitraum der Veranstaltung: 09. Oktober 2021
Anzahl Teilnehmer: 72
Zuschauer: keine

Beschreibung der Sportart

Disc Golf ist ein kontaktfreier Sport, der im Freien ausgeübt wird. Einzelne Spielbahnen (Länge zwischen 55 und 250m) werden absolviert. 18 Spielbahnen sind zu einem Kurs zusammengefasst.  Sportler*innen, in Kleingruppen von bis zu 4 Personen in sogenannten “Flights”, absolvieren dabei die Spielbahnen nacheinander. Disc Golf wird mit Flugscheiben (Frisbees) gespielt. Beginnend am Abwurfpunkt, dem Tee, versuchen die Sportler*innen mit möglichst wenig Würfen ein festgelegtes Ziel zu erreichen. Das Ziel ist ein Metallkorb mit einer Fangvorrichtung aus Ketten. Ein Mindestabstand von 2 m ist während des kompletten Spielverlaufs problemlos einzuhalten.

Allgemeines

Sportlerinnen und Sportler dürfen am Turnier nur teilnehmen, wenn bei der Anmeldung vor Ort durch eine persönliche Befragung sichergestellt wird, dass die Sportlerin oder der Sportler keine Symptome zeigt, die mit einer COVID-19-Erkrankung vereinbar sind.

Von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen sind Personen:

  1. die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  2. oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Die durch die Anmeldung auf german-tour-online.de erfassten Angaben

Name, Vorname, Telefonnummer, eMail

der Teilnehmer werden zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt zur Corona-Nachverfolgung für die Dauer von 4 Wochen gespeichert und danach gelöscht. Aus dem Grundsatz der Datenminimierung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), werden in dem Online System die Adressdaten nicht erhoben. Daher mögen die Sportler*innen Ihre Adressdaten in einer ausgelegten Liste bei der Anmeldung vor Ort zum Zwecke einer evtl. Kontaktpersonennachverfolgung bitte komplettieren.

Im Zugangsbereich des Turniergeländes und im Bereich des Turnierbüros wird auf die allgemeinen Hygienemaßnahmen und Vorgaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hingewiesen. Hierzu werden Plakate mit entsprechenden Hinweisen angebracht.

Verhaltensregeln

Anreise:
Die Sportler*innen reisen möglichst in privaten PKWs an. Fahrgemeinschaften außerhalb eines Familienverbandes und die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind zu vermeiden.

Parken, Zugang:
Am Auesee sind ausreichend öffentliche Parkplätze vorhanden. Der Zugang erfolgt über die öffentliche Straße. Die zur Verfügung stehende Fläche ist ausreichend groß, sodass es zu keinen Engpässen im Zugang kommen kann. Ein Mindestabstand von 2 m ist jederzeit einzuhalten.

Anmeldung zum Turnier:
Die Anmeldung erfolgt online über die Plattform german-tour-online.de.

Anmeldung vor Ort:
Auf dem Turniergelände wird ein Turnierbüro eingerichtet. Das Turnierbüro darf nur mit einer Mund-Nasen-Abdeckung betreten werden. Vor dem Turnierbüro werden 2-Meter-Abstandsmarkierungen angebracht.

Begrüßung:
Auf Umarmungen, Händeschütteln, Abklatschen etc. ist zu verzichten.

Sportgeräte:
Alle Teilnehmer verwenden ausschließlich ihre eigenen Disc Golf Scheiben und weiteres privates Equipment. Das Berühren von Scheiben und der Ausrüstung anderer Teilnehmer ist untersagt. Das Berühren der Zielkörbe ist möglichst zu unterlassen.

Aufwärmen:
Zum Aufwärmen stehen die freien Spielbahnen zur Verfügung. Jede Spielbahn darf beim Aufwärmen von maximal 6 Spielern*innen genutzt werden. In Nähe eines Korbes, speziell beim Putten, ist auf einen Mindestabstand von 2 m zu den anderen Personen zu achten. Beim Putten dürfen je Spieler*in nur 2 Scheiben verwendet werden. Die Putter sind dem Fangkorb zu entnehmen, bevor der nächste Spieler*in den ersten Wurfversuch unternimmt.

Playersmeeting:

Alle notwendigen Informationen werden auf der Homepage zum Turnier veröffentlicht. Um mögliche Unklarheiten auszuräumen wird vor der ersten Spielrunde ein persönliches Meeting angesetzt. Das Meeting findet im Freien statt. Alle Personen, die sich zum Meeting einfinden, müssen einen Abstand zu anderen Personen von mindestens 2 m einhalten. Beim Playersmeeting ist eine Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen.

Kurs, Laufwege:
Die einzelnen Spielbahnen, die nacheinander zu absolvieren sind, werden ausschließlich von einem Flight (max 4 Personen) bespielt. Das Betreten einer Spielbahn ist erst gestattet, wenn das vorherige Flight die Bahn verlassen hat. Der Aufenthalt im Abwurfbereich ist gestattet, sobald das vorherige Flight einen Abstand von mehr als 20 m vom Tee erreicht hat. Ein Auflaufen auf des vorherige Flight ist in jedem Fall zu unterlassen.

Der Kurs ist als Rundkurs angelegt. Beim Kursdesign wurden Kreuzungen von Spielbahnen und Laufwegen so weit als möglich vermieden. Sollte es auf dem Kurs zu Begegnungen von Flights kommen ist stets auf einen Mindestabstand von 2 m zu achten.

Verhalten im Tee-Bereich:
Die markierten Abwurfbereiche (Tee) werden immer nur von einer Person betreten. Die anderen Flightmitglieder*innen halten entsprechend der Höflichkeitsregeln einen Mindestabstand von 5 m zum Abwurfbereich. Untereinander ist ein Mindestabstand von 2 m vorgeschrieben.

Verhalten beim Aufsuchen von Scheiben:
Beim Suchen von Scheiben anderer Flightmitglieder*innen ist ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten. Gefundene Scheiben dürfen nicht aufgehoben werden, auch wenn sie sich außerhalb des Spielbereichs befinden.

Scoring:
Das Scoring erfolgt online unter Verwendung der App „DiscgolfMetrix“. Die Führung der Scores ist grundsätzlich auch auf Papier möglich. Der Austausch von Scorekarten ist zu unterlassen. Falls erforderlich sind die Ergebnisse am Rundenende in das Onlinesystem zu übertragen und online zu bestätigen. Die Rundenergebnisse müssen der Turnierleitung online übermittelt werden.

Siegerehrung:
Am Ende der Veranstaltung findet eine Siegerehrung im Bereich des Turnierbüros statt. An der Siegerehrung nehmen nur die Sieger und Platzierten der Divisionen teil. Damit ist die Anzahl auf 20 Personen begrenzt.  Alle Teilnehmer halten einen Mindestabstand von 2 m untereinander ein. Die Übergabe von Urkunden und Sachpreisen erfolgt kontaktlos.

Aufenthalt während Spielpausen:
Es wird empfohlen für die Pausen das weitläufige Gelände des Auesee zu nutzen und auf die Bildung von Gruppen zu verzichten.

Verhalten bei witterungsbedingten Unterbrechungen:
Alle Teilnehmer haben die Spielbahnen unverzüglich zu verlassen und während der Unterbrechung in den privaten PKWs Schutz zu suchen. Das Turnierbüro steht für diese Unterbrechung nicht zur Verfügung.

Bereitstellung Hygieneartikel:
Es werden Toiletten und Waschplätze mit Handwaschbecken eingerichtet. Hier steht allen Teilnehmern eine ausreichende Menge an Flüssigseife und Papierhandtüchern zur Verfügung. Auf ein wiederholtes Händewaschen ist zu achten, vor allem nach Beendigung einer Spielrunde oder Toilettennutzung.

Duschen, Umkleidekabinen, Zeltplätze:
Werden nicht zur Verfügung gestellt.

7. Wesel Open – Samstag 09.10.2021

Die Fahnen auf den Körben wurden durch Reitsport Lohmeier genäht und gesponsort. Borderline-Shop wird mit einem ausgewählten Teil seines Disc Golf Sortiment vor Ort sein. Als zusätzlichen Sponsor konnten wir […]

Read More
Sprüche

In Anlehnung an das Goldene Buch der Erwerbsregeln der Ferengi aus Star Trek Deep Space 9 sammeln wir auf dieser Seite passende Disc Golf Sprüche im „Goldene Buch der Disc […]

Read More
Disc Golf Niederrhein e.V.

Der Disc Golf Niederrhein e.V.  entsendet auch in 2020 wieder einige Teilnehmer zu den 35. Deutschen Disc Golf Meisterschaften.

Read More
Trainingszeiten Wesel

Am Wochenende vormittags (in der Regel am Sonntag ab 10:00 Uhr) und in der Woche abends jeweils nach Absprache per EMail, threema oder WhatsApp Treffpunkt zwischen Bahn 1 und 2

Read More